BEG BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Häufig gestellte Fragen Fragen zur Mitgliedschaft

Mitglied der BEG kann werden, wer Energiekunde der Stadtwerke Wolfhagen GmbH ( SWW ) ist. Dies können natürliche oder juristische Personen, aber auch Personengesellschaften oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sein.

Außerdem können natürliche Personen, die im Haushalt eines Energiekunden der SWW gemeldet sind, Mitglied werden.

Ja, wenn ihre gesetzlichen Vertreter die Beitrittserklärung unterzeichnen.

Die Mitgliedschaft beginnt mit der Zulassung der Mitgliedschaft durch den Vorstand.

Sie reichen Ihre Beitrittserklärung und das Formular „ Weitere Angaben zur Mitgliedschaft“ bei der BEG ein. Der Vorstand bearbeitet die eingereichten Beitrittserklärungen und lässt die Mitgliedschaft zu. Sie erhalten mit der Zulassung Ihre Mitgliedsnummer und die Bankverbindung schriftlich mitgeteilt, zu der Sie Ihre Geschäftsanteile einzahlen können ( Bitte vorher keine Überweisungen!). Dies kann 2-3 Wochen in Anspruch nehmen, da der Vorstand ehrenamtlich arbeitet.

Wichtig: Lesen Sie sich die Satzung vorher gründlich durch. Sie ist unsere „Vertragsgrundlage“.

Die Formulare und die Satzung können Sie sich von unserer Internetseite herunterladen. Sie können die Unterlagen auch per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch anfordern.

Im Zeitraum vom 20.1.2014 bis 28.2.2014 ist eine zusätzliche Telefonverbindung geschaltet, die Sie von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichen: 05692 / 99634-56.

Jedes Mitglied darf laut Satzung maximal 40 Geschäftsanteile á 500,00 EUR erwerben. Bis auf weiteres werden nur insgesamt 5 Anteile pro Mitglied für Beitritts-/Aufstockungsanträge ab dem 5. April 2016 zugelassen.

 

Es gibt im Moment nur begrenzte Möglichkeiten für die BEG, neue Mitgliedergelder langfristig wirtschaftlich im Sinn der Satzung einzusetzen.  Daher wird der Vorstand situationsabhängig von seinem Recht Gebrauch machen, die Anzahl der zugelassenen Geschäftsanteile zu beschränken. Die Zulassungseinschränkung bedeutet einen „Bestandsschutz“ für die Mitglieder, die in den Anfangsjahren ihr Geld der BEG anvertrauten und das Anlaufrisiko trugen.

Wir möchten jedoch weiter Gestalter der Energiewende vor Ort gewinnen und möglichst vielen eine Mitgliedschaft ermöglichen, daher kein Aufnahmestopp, sondern nur eine Zulassungseinschränkung.

Unabhängig von der Anzahl seiner Geschäftsanteile kann jedes Mitglied von den Projekten des Energieeffizienzfonds profitieren, indem es finanzielle Zuschüsse und Anreize zur Energieeinsparung im Haushalt und zum Einsatz energieeffizienter Geräte nutzt. Langfristig wird damit Energie eingespart, das Klima geschützt und der eigene Geldbeutel geschont.

Durch die Beteiligung der BEG an der SWW als Gesellschafter, einschließlich Sitz und Stimme im Aufsichtsrat der SWW, erhalten die Mitglieder/Bürger Mitsprache- und Vetorechte bei der strategischen Ausrichtung ihres regionalen Energieversorgers. So wird die Ausrichtung auf erneuerbare Energien und die Entwicklung ökologischer Themenfelder ebenso gesichert, wie der Erhalt der SWW als regionaler Energieversorger und damit auch Arbeitsplätze und Wertschöpfung vor Ort.

Sie stärken dadurch, dass Sie Stromkunde sind, Ihr eigenes Unternehmen, die Stadtwerke Wolfhagen GmbH. Gemeinsam machen sich die SWW und die BEG stark für Erneuerbare Energien und somit die Energiewende vor Ort.

Auf der Homepage der SWW das Anmeldeformular zum Bezug vom Elektrizität ausdrucken, ausfüllen und an die SWW senden oder bei der SWW anrufen und telefonisch die Antragsunterlagen anfordern.

Stadtwerke Wolfhagen GmbH , www.stadtwerke-wolfhagen.de , Fon: 05692- 99 634 10

Jedes Mitglied darf laut Satzung maximal 40 Geschäftsanteile a`500,00 EUR erwerben.

Es gibt im Moment nur begrenzte Möglichkeiten für die BEG, neue Mitgliedergelder langfristig wirtschaftlich im Sinn der Satzung einzusetzen. Daher wird der Vorstand situationsabhängig von seinem Recht Gebrauch machen, die Anzahl der zugelassenen Geschäftsanteile zu beschränken.  Diese Zulassungseinschränkung bedeutet einen „Bestandsschutz“ für die Mitglieder, die in den Anfangsjahren ihr Geld der BEG anvertrauten und das Anlaufrisiko trugen.

Zum Erwerb weiterer Geschäftsanteile finden Sie die „Beitritts-/ Beteiligungserklärung“ auf unserer Internetseite zum Ausdrucken. Bitte senden Sie sie ausgefüllt und unterschrieben an unsere Postanschrift zurück.

Ratenzahlung auf den ersten Geschäftsanteil kann vom Vorstand gewährt werden. Die 1.Rate beträgt mindestens 50,00€ und ist sofort zu zahlen. Die weitere Summe ist innerhalb von 2 Jahren zu erbringen (§3 Abs. 5 der Satzung).

Die Ratenzahlungsmöglichkeit gilt nur  für Mitglieder, die nur einen Geschäftsanteil erwerben.

Die Kündigungsfrist beträgt 2 Jahre. Die Kündigung ist frühestens nach Ende der 5-jährigen Mitgliedschaft zum Ende des Geschäftsjahres wirksam. Danach gilt die 2-jährige Kündigungsfrist. Das Geschäftsguthaben (=Auseinandersetzungsguthaben)  wird nach Maßgabe der § 4 Absätze 2 und 3 der Satzung ausgezahlt.

Kurzfristig kann ein Mitglied aus der BEG ausscheiden, wenn jemand, der die Mitgliedsvoraussetzungen erfüllt ( Stromkunde bzw. im Haushalt eines Stromkunden gemeldet, max. 40 Anteile ), die Geschäftsanteile übernimmt (kauft).

Formulare zur Übertragung von Geschäftsguthaben fordern Sie bitte bei uns an.

Das Mitglied scheidet mit dem Tod aus und die Erben erhalten das eingezahlte Geschäftsguthaben (=Auseinandersetzungsguthaben) nach Maßgabe des §4 Abs.2 und 3 der Satzung ausbezahlt. Die Erben können auch beschließen, dass einer von ihnen die Anteile des Verstorbenen übernimmt. Dann müsste der Übernehmer die Mitgliedsvoraussetzungen erfüllen (Stromkunde bzw. im Haushalt eines Stromkunden gemeldet, max. 40 Anteile.)

Der Vorstand kann ein Mitglied, das nicht mehr Stromkunde der SWW ist bzw. nicht mehr im Haushalt eines Stromkunden gemeldet ist, von der Mitgliedschaft ausschließen.

Zum Ende des Geschäftsjahres endet die Mitgliedschaft. Das Geschäftsguthaben (= Auseinandersetzungsguthaben)  wird nach Maßgabe der § 4 Absätze 2 und 3 der Satzung ausgezahlt.






 
Für Mitglieder der BEG!
Zuschussprogramm Haushaltgeräte

Jetzt hier informieren!


Zuschussprogramm zu BAFA-geförderter
Vor-Ort-Energieberatung








Jetzt hier informieren!

Zuschussprogramm Heizkörperthermostate

Jetzt hier informieren!


Zuschussprogramm Elektrofahrräder

Jetzt hier informieren! 




Aktuelles

Einladung zur 7. Generalversammlung am 25.11.2017

Weitere Informationen


Kinoabend in Wolfhagen


Herzliche Einladung zum Kinofilm
"Unsere Zeit läuft"
am 20. November 2017 
18:30 Uhr,
Kino Wolfhagen

Eintritt 6,50€

Weitere Informationen hier.