BEG BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Aktuelles Rohrbergbteiligung

 Seit dem 1.4.2016 ist die BürgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen eG (BEG) Gesellschafterin mit einem Anteil von 8,3 % an der Windpark Rohrberg GmbH & Co. KG .

 "Die finanzielle Beteiligung am Windpark Rohrberg bedeutet für die BEG ein breiter aufgestelltes Engagement in der Region und eröffnet weiteren Mitgliedern den Erwerb von Geschäftsanteilen an der BEG", erklärt BEG-Vorstandsvorsitzender Wilfried Steinbock. Das Interesse an der Mitgliedschaft in der BEG ist ungebrochen. Allerdings musste in den beiden zurückliegenden Jahren die Anzahl der Geschäftsanteile für Neumitglieder auf 5 begrenzt werden. Es fehlte der BEG schlichtweg an  Projekten, in die die neuen Gelder der Mitglieder satzungsgemäß und wirtschaftlich investiert werden konnten. Die Reformen des EEG entziehen den Bürgerenergiegenossenschaften die Grundlage für risikoarme Investitionen in eigene Erneuerbare-Energie-Projekte.

 Projektiert und gebaut wurde der Windpark mit 5 Windkraftanlagen von der Städtische Werke AG Kassel (SW KS AG), die 74,9 Prozent der Gesellschaftsanteile im Wert von knapp 4,5 Millionen Euro an weitere Anteilseigener übertrug. Neue Gesellschafter sind nun neben der SW KS AG die vier Bürgerenergiegenossenschaften Kassel & Söhre, Wolfhagen, Waldhessen und die Bürgerenergie Werra-Meißner, die Partnerstadtwerke aus der Stadtwerke Union Nordhessen (SUN) Eschwege und Bad Sooden-Allendorf sowie das Kommunalwerk Region Kassel.

 Der Vorstandsvorsitzende der Städtische Werke AG, Dr. Michael Maxelon, freut sich, dass der Windpark nicht nur durch seine breite Verankerung in Nordhessen ein Erfolg ist. Er wird auch entscheidend dazu beitragen, die Stromerzeugung der Region sauberer zu machen. Er wird mit seinem prognostizierten Windertrag von 41 Gigawattstunden jährlich fast 14.000 Haushalte versorgen. 

Eine ganze Region steht zur Energiewende und zur Windkraft: Nordhessische Bürgerenergiegenossenschaften, Stadtwerke und  Kommunen haben Anteile am Windpark Rohrberg der Städtischen Werke aus Kassel erworben.

Auf dem Foto (v.li.): Bürgermeister Frank Hix für die StadtwerkeBad Sooden-Allendorf, der Vorstand der Bürger Energiegenossenschaft Werra-Meißner-Kreis Mario Gölitz, Wilfried Steinbock von der Bürger Energiegenossenschaft Wolfhagen, die Prokuristin der Stadtwerke Eschwege Heidi Weber, der Vorstand und der Vorstandsvorsitzende der Städtische Werke AG, Dr. Thorsten Ebert und Dr. Michael Maxelon, Dr. Dieter Attig für das Kommunalwerk Energie Region Kassel, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerenergiegenossenschaft Kassel & Söhre Prof. Reiner Meyfahrt sowie Martina Selzer, Vorstand Waldhessische Energiegenossenschaft (Foto: Städtische Werke AG Kassel).

 
Für Mitglieder der BEG!
Zuschussprogramm Haushaltgeräte

Jetzt hier informieren!


Zuschussprogramm zu BAFA-geförderter
Vor-Ort-Energieberatung








Jetzt hier informieren!

Zuschussprogramm Heizkörperthermostate

Jetzt hier informieren!


Zuschussprogramm Elektrofahrräder

Jetzt hier informieren! 




Aktuelles

Einladung zur 8. Generalversammlung am 01.12.2018

Weitere Informationen